Hypnobirthing

Der englische Geburtshelfer Dr. Grantly Dick-Read beobachtete, wie manche Frauen ihre Kinder ohne viel Aufhebens natürlich und sicher zur Welt brachten – und andere unter äußerst schmerzhaften Geburten litten.

Seine These: Der Körper von Frauen, die Schmerzen erwarten und Angst davor haben, kann sich nicht entspannen. Eine Art Teufelskreis entsteht – das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom. Die Anspannung hemmt den natürlichen Geburtsvorgang und verursacht so zusätzliche Schmerzen und oft sogar Komplikationen. Sein Buch «Mutter werden ohne Schmerz» ist eine der Grundlagen des HypnoBirthing.

In einem mehrstündigen Kurs erlernt ihr unter anderem:

  • Entspannungs- und Selbsthypnose-Techniken einzusetzen
  • Angst und Spannung durch Vertrauen, Ruhe, und Wohlbefinden zu ersetzen
  • Techniken für eine kürzere und angenehmere Geburt
  • die Steuerung der Produktion von natürlich beruhigenden Körperstoffen
  • viel Wissenswertes rund um den Geburtsvorgang 
  • Entspannungsübungen während und zwischen den Wehen
  • weshalb Beziehungen vor und um den Zeitpunkt der Geburt so wichtig sind